Last Minute Reisen Jerez De La Frontera
Jerez De La Frontera

Jerez de la Frontera befindet sich im Hinterland und etwa 12 Kilometer von den Küstenorten der Costa de la Luz entfernt, ist die größte Stadt der Provinz und gilt seit jeher als Ursprungsort des weltberühmten Sherry-Weins.

Ein Besuch von Jerez de la Frontera ist somit unweigerlich mit der Besichtigung einer speziellen Weinkellerei, einer so genannten Bodega, verbunden. Auch in Jerez de la Frontera werden Ihnen bei einem Spaziergang durch die Stadt mit den Stadtmauern, der Festung Alcazar, der Kapelle Santa Maria la Real und dem Barocken Turm des Baudenkmals Palacio de Villavicencio einige Relikte aus der Herrschaft der Mauren begegnen.

Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Kathedrale San Salvador, das Rathaus, das Kloster San Francisco, die Kirche San Mateo, die Kirche San Lucas, der Palast Permantin und die Santiago Kirche. Auch der Besuch der Königlich andalusischen Schule der Reitkunst mit ihren Dressurvorführungen mit den bekannten andalusischen Kartäuserpferden ist bei jedem Aufenthalt in Jerez de la Frontera ein Muss.

Jerez de la Frontera ist zudem ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge an die kilometerlangen Sandstrände der Costa de la Luz, in die umliegenden Weinanbaugebiete, nach Arcos de la Frontera, einem der schönsten weißen Dörfer, dessen weiße Häuser an einen Hang gebaut sind und in die weite, grüne Landschaft mit ihrer üppigen Vegetation.



4**** Hotels Alle Top Angebote All Inklusive Angebote